Wurmfarm
Wurmfarm

Wurmfarm überwintert im Gewächshaus

Zuletzt geändert vor

Der Winter schien dieses Mal gar nicht enden zu wollen. Und zu kalt finde ich diese Jahreszeit sowieso und ohne Schnee dazu noch recht unattraktiv. Zum Schluss schaute man aus dem Fenster auf die sonnenbeschienene Strasse und wusste: der Schein trügt. In Wirklichkeit ist es nur schön kalt!

Dabei hatte ich doch im letzten Jahr ein Wurmfarm eingetauscht und mir damit einen lang gehegten Wunsch erfüllt, endlich mal Tiere im Garten zu halten. Ein Streichelzoo ist es nun eher nicht geworden, aber interessant ist es doch. Die Würmer habe ich im Herbst aus meinem alten Thermokomposter in die Kiste gesetzt, Kompost dazu (damit sie sich mehr zuhause fühlen) und ordentlich zu futtern.

Normalerweise besteht die Wurmfarm aus 3 Lagen mit durchlässigen Böden

  • Oben Speiseraum: hier liegt ihr Futter
  • Mitte Wohnen und Schlafen: hier ist vielleicht auch noch Futter zu finden
  • Unten Toilette: hier entnehmen wir dann den fertigen Wurmkompost
  • Keller: hier wird abtropfende Flüssigkeit, der Wurmtee, aufgefangen.

Es gibt auch Modelle mit 2 Kammern, die nebeneinander liegen.

Problem bei der Haltung von Würmern im Freien sind die winterlichen Temperaturen. Die Würmer können sterben und nur die Kokons überleben. In die Wohnung holen durfte ich sie nicht, es wäre auch kein Platz gewesen. Deshalb sollten sie im Gewächshaus überwintern, aber ohne die untere Kammer mit dem geschlossenen Boden. Dann könnten sie sich im Boden verkriechen, wenn es zu kalt werden würde. Ob sie das getan haben, weiss ich nicht. Nach einem Friedhof sieht die Kiste aber nicht aus. Die Würmer fressen jetzt auch wieder mehr und sind aktiver als im Winter. Na ja, mir geht es auch nicht anders.

Heute haben wir die Kiste wieder raus ins Freie gestellt, weil es im Gewächshaus viel zu warm wurde. Die untere Lage ist knallvoll mit Wurmkompost, mit dem ich wohl die leidenden Zimmerpflanzen verwöhnen werde. Mal sehen, wie es weiter geht mit der Zucht. Auf jeden Fall kann ich sagen: Im Gewächshaus kann die Wurmkiste mit Bodenkontakt gut überwintern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere